Wir haben uns für den Videodienst einer deutschen Firma (RED medical) mit Sitz in München entschieden. Dieser Dienst wurde bezüglich des Datenschutzes besonders begutachtet und ist von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) dafür zertifiert worden. Es wird nur eine Verbindung zwischen Arzt und Patient für die Zeit des Gesprächs über das Internet aufgebaut. Es werden zu keiner Zeit Daten gespeichert.

 

Die Verbindung kann ihrerseits über einen Computer, Tablet oder auch Smartphone erfolgen. Sofern eine Kamera und Mikrofon vorhanden sind und eine Internetverbindung hergestellt werden kann. Es ist wirklich gut gemacht und leicht zu bedienen. Details entnehmen sie der Erklärung unten oder auch auf den Seiten im Internet: https://hilfe.redmedical.de/display/RH/RED+connect+-+Patient

 

Falls Sie eine Videosprechstunde vereinbart haben, bitten wir Sie dieses Dokument auszudrucken und bei Ihrem nächsten Termin unterschrieben mit in die Praxis zu bringen:

 

 

 

Vielen Dank!